.

Priv.-Doz. Dr. Sigrid Lorz

 

Rechtsanwältin bis 31.07.2018

 

derzeit Vertretung der Professur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht an der Universotät Greifswald

 

 

 

 

 

 

Schriftenverzeichnis:

 

Monographien

Arzthaftung bei Schönheitsoperationen,

Dissertation, Berlin 2007, 283 S.

(Besprechungen in GesR 2007, 606 f.; RDG 2007, 248; MedR 2008, 402 f.; VersR 2008, 472 f.).

Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten – Zum Spannungsverhältnis von Staatenimmunität und Recht auf Zugang zu Gericht,

Habilitationsschrift, Tübingen 2017, 576 S.

 

Kommentierungen

Kommentierung des § 253 BGB,

(Neubearbeitungen ab 2010 zusammen mit K. Vieweg), in: Herberger/Martinek/Rüßmann/ Weth/Würdinger (Hrsg.), juris PraxisKommentar BGB. Bd. 2.1 Schuldrecht, 5. Aufl., Saarbrücken 2010, S. 160-197; 6. Aufl., Saarbrücken 2013, S. 163–201; 7. Aufl., Saarbrücken 2015, S. 165–202; 8. Aufl., Saarbrücken 2016 (nur noch online).

Kommentierung der §§ 946-950, 952 BGB,

(Neubearbeitungen ab 2017 zusammen mit K. Vieweg), in: Herberger/Martinek/Rüßmann/ Weth/Würdinger (Hrsg.), juris PraxisKommentar BGB. Bd. 3 Sachenecht, 8. Aufl. Saarbrücken 2017.

 

Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken

Kampf gegen Krankenhauskeime: Das Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze,

NJW 2011, 3397-3402.

Nosokomiale Infektionen: Zur Novellierung des Infektionsschutzgesetzes und des SGB V,

Der Gynäkologe 2012, 578-580.

Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung zu Umfang und Grenzen der Haftung von Fluggesellschaften im Rahmen der Fluggastrechteverordnung,

(mit A. Bosch), NZV 2013, 105-111.

Rechtliche Aspekte und Arzthaftung bei ästhetischen Operationen,

in: W. Gubisch/N. Pallua/S. von Saldern/P. M. Vogt (Hrsg.), Ästhetische Chirurgie. Techniken – Risiken – Ethisch-juristische Aspekte, München 2014, S. 185-193.

Die vorsätzliche Verletzung des Gegners bei kampfbetonten Sportarten: Beweislast, Beweisnot und Beweiserleichterungen im Zivilprozess,

in: K. Vieweg (Hrsg.), Impulse des Sportrechts, Berlin 2015, S. 309-319.

Haftung des Krankenhausträgers für Krankenhausinfektionen,

in: K. Vieweg (Hrsg.), Festgabe Institut für Recht und Technik, Köln u.a. 2017, S. 467-483.

Europäisches Wirtschaftsrecht,

in: K. Vieweg/M. Fischer (Hrsg.), Lehrbuch Wirtschaftsrecht (Beitrag angenommen).

Internationales Wirtschaftsrecht,

in: K. Vieweg/M. Fischer (Hrsg.), Lehrbuch Wirtschaftsrecht (Beitrag angenommen).

 

Entscheidungsanmerkungen

Pfändbarkeit von Nachtarbeitszuschlägen. Anmerkung zum Beschluss des BGH v. 29.06.2016, Az. VII ZB 4/15,

jurisPR-BGHZivilR 15/2016, Anm. 3.

Kein Haftungsausschluss bei Neckerei unter Arbeitskollegen. Anmerkung zum Urteil des LArbG Kiel v. 26.04.2016, Az. 1 Sa 247/15,

jM 2016, 369-371.

Anzeige eines Reisemangels bei Kenntnis des Reiseveranstalters. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 19.07.2016, Az. X ZR 123/15,

jurisPR-BGHZivilR 18/2016, Anm. 3.

Erstattungsfähigkeit zusätzlicher Luftbeförderungskosten bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 27.09.2016, Az. X ZR 107/15,

jurisPR-BGHZivilR 21/2016, Anm. 2.

Haftung für einen berührungslosen Verkehrsunfall. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 22.11.2016, Az. VI ZR 533/15,

jurisPR-BGHZivilR 4/2017, Anm. 2.

Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 24.01.2017, Az. VI ZR 146/16,

jurisPR-BGHZivilR 6/2017, Anm. 1.

Verkehrsunfall mit einer trächtigen Stute: Exkulpation des Tierhalters bei einer Pferdezucht im Nebengewerbe. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 14.02.2017, Az. VI ZR 434/15,

jurisPR-BGHZivilR 10/2017, Anm. 3.

Windkraftanlage als Scheinbestandteil eines Grundstücks. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 07.04.2017, Az. V ZR 52/16,

jurisPR-BGHZivilR 11/2017, Anm. 2.

Ermittlung ausländischen Rechts durch den Tatrichter. Anmerkung zum Beschluss des BGH v. 24.05.2017, Az. XII ZB 337/15,

jurisPR-BGHZivilR 11/2017, Anm. 3.

Höhe der Regressforderung eines Fußballklubs gegen einen Zuschauer wegen einer für mehrere Vorfälle gemeinsam verhängten Verbandsstrafe. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 09.11.2017, Az. VII ZR 62/17,

jurisPR-BGHZivilR 02/2018, Anm. 1.

 

Didaktische Beiträge

Fortgeschrittenenklausur Zivilrecht: Playboy und Profifußballer – Prominente im Fokus der Presse,

Jura 2014, 426-435.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zurawel und Partner Rechtsanwälte